Miethaie zu Fischstäbchen – Die SchloR-Direktkreditkampagne ist gestartet

Seit drei Jahren treffen sich die Wiener SchLoRs und versuchen, dem Kauf der Liegenschaft in Simmering ein Stück näher zu kommen.

Seit Sonntag ist es endlich soweit – Nägel mit Köpfen!!
Die SchLoRs haben sich mit dem Eigentümer des Objekts in Simmering auf einen fairen Kaufpreis geeinigt und der Plan ist, bis Ende des Jahres das Geld dafür aufzustellen und die Liegenschaft von fast 3000m2 in der Rappachgasse zu kaufen!
Ab sofort startet die Direktkreditkampagne!
Als Startschuss wurde am Sonntag in aller Frühe unterhalb vom Wiener Flex ein fast 40m großes Zeichen gesetzt (Foto:), als Erinnerung, dass auf Hochtouren daran gearbeitet wird in Wien ein neues Kulturzentrum zu etablieren, das ab 2019 neben Wohnraum eine Turnhalle und verschiedenste Räume für Kunst, Handwerk, Musik und Organisationsstrukturen in Wien bieten wird. Langfristig und mit Rechtssicherheit.
Dafür brauchts also wieder Eure Unterstützung!
Nähere Informationen wie ihr de SchLoRs mit Direktkrediten zu den üblichen Konditionen unterstützen könnt findet ihr unter: http://schlor.org/index.php/finanzierungskonzept-und-direktkredite/

Don`t parc your cash in shallow waterz and support your local projects!
SCHöner Leben Ohne Rendite!

habiTAT Soli-Party am Samstag 21.04.2018

Das habiTAT lädt zur näxten Soliparty in Wien ein. Mit der Party wollen wir die steigenden Fahrtkosten der Aktivist*innen von Wien bis Innsbruck reinfeiern. Wir laden Euch alle ein bei bestem Sommerwetter einen drauf zu machen – und ihr könnt euch da auf einiges gefasst machen, soviel steht schonmal fest:)

Das Nachmittagsprogramm ab 15:00 Uhr steht im Zeichen der Vernetzung und bietet interessierten Personen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Hausprojekte und das habiTAT zu informieren und auszutauschen. Es wird eine Mediathek geben, einen Vortrag vom Willy Fred, sowie einen veganen Dönerstand, Kinderprogramm und weitere Annehmlichkeiten. Abends gibts dann Bands und Auflegerei, welche die diversen akustischen Bedürfnisse zufrieden stellen werden. Hier ein kurzer Abriss des Programms:

* DazzleDiHoff https://soundcloud.com/user-131124951
* Florine and the Machine
* Gisela https://gisela.bandcamp.com/
* Haszcara https://haszcara.bandcamp.com/
* Schmutzige Teenager https://soundcloud.com/schmutzigeteenager
* Susi Molotow https://susimolotow.bandcamp.com/
* Auflegerei
* and a lot more

Beginn: 15:00
Ort: Wagenplatz Treibstoff, Eichenstraße 1A, 1120 Wien

See ya at Treibstoff!!

SchloRnews – Crowdfunding-Kampagne und Februar-Gewinnspiel 2018

1. – SchloR – Crowdfunding Kampagne –

Die SchloRs aus Wien haben seit Mitte Dezember eine Crowdfunding Kampagne gestartet, mit der sie einen Teil der Planungskosten abdecken wollen, die mit der Vorbereitungsphase und dem Kauf der Liegenschaft in Wien-Simmering verbunden sind.

Freiräume in Wien sind Mangelware und schaffen sich nicht von allein. Helfts den SchloRs, dass sie mit Ihrem Vorhaben durchkommen und in Wien demnäxt fast 3000m2 den Spekulant*innen entrissen werden – mit dem Ergebnis, dass zB eine Sport – und Mehrzweckhalle und mehrere Werkstättenprojekte für alle langfristig zur Verfügung stehen!!

 

Hier findet Ihr die Crowdfunding Kampagne:

https://www.gemeinwohlprojekte.at/de/projekte-unterstuetzen/details/projekt/50/

 

Für Eure Spenden bekommt Ihr tolle Gimmicks, wie zB bedruckte T-Shirts, Bike Checks (Radhaus Wien), custom-made Schnapsglaserln (Glasbläserei von Hille), Kletterkurse im Freien (Da&Bo) sowie einen Auftritt unser Lieblings-Electro-Bam-Bam-Bhule “Dazzle Di Hoff”!

 

Support SchloR!

 

2. schloR – Winter – Gewinnspiel 2018***

Außerdem haben die SchloRs ab sofort ein Gewinnspiel für Euch! Sie wissen natürlich schon was mit SchloR gemeint ist, aber was meint Ihr?
Schickt einfach via EMAIL Eure Vorschläge zur kreativen Interpretation des Akronyms SchloR!

 

hier mal ein paar mittelmäßige Beispiele:

“Schöner Lieben Ohne Regeln”
“SCHlechter Liegen Ohne Rückenlehne”

 

Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und schickt Eure besten Vorschläge an contact@schlor.org!  

 

Die Hauptpreise:

 

1. Preis: “Turnhallennutzung zum privilegierten Training” – Nimm dir die ganze Turnhalle für einen Tag ganz allein (oder mit Freund*innen) inkl. Trainingsgeräte. Professionelle Trainer*innen auf Anfrage zubuchbar.

 

2. “Flaschendrehen mit den SchloRs” ..Frag die SchloRs alles was du schon immer über sie wissen wolltest. Der heimliche Favourit unter den Hauptpreisen**~

 

3. “Schlor Survival Tour” durch Simmering mit genügend Gruppenmitgliedern als Sicherheitspersonal während der Erlebnistour…
Achtung gutes Schuhwerk, Helm und Taschenlampe erforderlich
Reiseleitung durch lizensierten Wiener Fremdenführer

 

Trostpreis: Unkreativster Einwurf: schlor Akronym-Vorschlag als Tattoo ausgeschrieben.

 

Das Gewinnspiel läuft bis 28.02.2018 23:59 Uhr.
Aus allen eingeschickten Einsendungen suchen wir dann die besten aus und informieren Euch dann wer gewonnen hat.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

habiDate – eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen des Dachverbands

Das habiTAT hat sich zusammen gefunden und bietet Euch ein Update. Es folgt ein kleiner Überblick über die bisherigen Entwicklungen des Solidarverbundes und die Erfahrungen des ersten realisierten Projekts Willy*Fred in Linz. Mit der Stimme einer Person des Mietshäusersyndikats (D) soll die Möglichkeit eröffnet werden tiefere Einblicke in die Erfahrungskiste jahrzehntelanger Praxis des selbstorganisierten Wohnens im Solidarverbund entstehen. Weiter werden sich die neuen Projektbeteiligungen des habiTAT – die autonome Wohnfabrik (Sbg) und Bikes and Rails (Wien) – vorstellen und einen Ausblick geben.

hier findet ihr das Video: https://www.dorftv.at/video/27372