Die Idee

Unabhängigkeit durch Zusammenhalt

Das habiTAT hat die Strukturen des deutschen Mietshäusersyndikats in den österreichischen Rechtsraum übertragen. Dadurch ergibt sich das Ziel unserer Netzwerkgruppe selbstverwaltete und solidarische Hausprojektinitativen & konkrete Projekte zu realisieren & zu unterstützen. Selbstverwaltet bedeutet, dass sich die Bewohner*innen in einem Haus selbst organisieren & Personen – welche Profit aus dem Grundrecht auf Wohnen schlagen – wegfallen. Somit wird der Wohn- und Lebensraum der Aktivist*innen selbst gestaltet. Der Schwerpunkt der Solidarität zeigt sich in der Grundstruktur bei der Realisierung der Hausprojekte. Hier soll jeder Person – fernab von sozialen Status & Eigenkapital – eine gleichberechtigte Teilhabe, (Mitbestimmungs-)möglichkeiten & Rechte gegeben werden. Somit soll ein selbstverwaltetes & solidarisches Hauskollektiv soziale Ungleichheiten ausbalancieren ohne dabei Hierarchien einzuziehen. In weiterer übergeordneter Folge werden dabei – durch rechtliche Einschränkungen & das Weggfallen von Eigentum – Immobilien langfristig dem Markt & der Spekulation entzogen.